Vernissage: Freitag, 12. Mai 2017, um 19 Uhr
Ort: Galerie Miklautz, Hintere Gasse 32, Gmünd

Die Galerie Miklautz, Alte & Neue Kunst, beteiligt sich an dem vom Kunstverein Kärnten initiierten Kulturprojekt »kopf.head.glava«, das im Zeitraum vom 1. Mai 2017 bis zum 26. Oktober 2017 in Kärnten stattfinden und sämtliche Sparten der Kunst umfassen soll.

Zum Mitmachen eingeladen wurden ehemalige Gmünder Gast- und Stadtkünstlerlnnen, die sich in erster Linie plas­tisch aber auch malerisch und grafisch mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Spannung und Ästhetik sind vor­programmiert, wenn Zeitgenössisches im mittelalterlichen Rahmen der Galerie auf Historisches trifft.

Nicht weniger als zwanzig Künstlerinnen freuen sich, im Kultursommer 2017 in Gmünd präsent zu sein: BIRGIT BACHMANN (A), BARBARA BERNSTEINER (A), ALESSANDRO CADAM URO (1), ROBERTO DA CEV RAJA (1), CHRISTIAN EINFALT (A), ANDREJA ERZEN (SLO), KLAUS FROST (A), HERBERT GOLSER (A), RUPERT GREDLER (A), LISA HUBER (A), THOMAS JUDISCH (D), KATJA JÜTTEMANN (D), KARIN KLIMBACHER (A), INA LOITZL (A), WALTER MARIN (1), VALENTIN OMAN (A), GEORG PLANER (A), RUTH RINDLISBACHER (A), FRITZ RUSS (A), KATJA VASSILIEVA (A/RUSS).

Die Ausstellung ist zu sehen bis 26. Oktober 2017, werktags von 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr. Gmünd, Hintere Gasse 32 1 Telefon 0664/50 34 365 1 www.miklautz.at | info@miklautz.at

Mehr Informationen zu KOPF.HEAD.GLAVA finden Sie auf der dazugehörigen Website: www.kopf-head-glava.at